FRANCHISEPARTNER WERDEN

Erfolgreich selbstständig machen im Handwerk? Wir bieten ein erprobtes und erfolgreiches Geschäftskonzept mit einem starken Partner. Wir suchen Sie als Franchisepartner im Premium-Carportbau.

Geringe Startinvestitionen und einer Tragfähigkeit des Unternehmens bereits ab dem 2. Jahr gewährleisten eine hohe Sicherheit für den wirtschaftlichen Erfolg*.

GESCHÄFTSKONZEPT „FRANCHISEPARTNER“

In den Bereichen Planung, Verkauf und Montage werden Sie als Franchisenehmer durch Schulungen, Handbücher, Informations- und Werbematerial in die Lage versetzt, das Konzept „Premium-Carportbau“ in Ihrem Gebiet erfolgreich umzusetzen.

Unsere Benefits im Überblick:

  • Schulungen im Bereich Planung, Vertrieb und Montage
  • Ausgereifte Werbemittel und gemeinsame Werbung
  • Montagehandbücher und regelmäßiger Technologietransfer
  • transparente, umsatzabhängige Franchisegebühren
  • ein geschütztes Vertriebsgebiet
  • geprüfte und faire Verträge sowie ausführliche Franchisehandbücher

Ihr zukünftiges Team ist klein und effizient und besteht aus dem Franchisenehmer mit 1 bis 3 Angestellten. Die wirtschaftliche Tragfähigkeit erreicht der Franchisenehmer bereits nach 2 Jahren. Ab dem 4. Jahr kann bereits eine Umsatzrendite von rund 19% erzielt werden*. Das wirtschaftliche Risiko des Franchisenehmers für seine Investitionen bleibt dabei überschaubar. Dabei wurden im ersten Jahr mit „nur“ 70 verkauften Carports bis auf einen Wert von 120 Stück pro Jahr gerechnet. Im Vergleich dazu stehen 130-150 verkaufte und montierte Carports bei PREMIUM Carportwerk mit vergleichbarer Manpower.

* Weitere Details zu einer Businessrechnung befinden sich in einer detaillierteren Infomappe und können angefordert werden (s. Kontakt).

MARKTEINBLICKE

In deutschen Carportmarkt gibt es ein Nord-Süd-Gefälle, d.h. in Nord-Deutschland befinden sich erheblich mehr realisierte Carports als im Süden. Dazu gibt es viele Anbieter in NRW und in Brandenburg, was auf eine gute Markterschließen deutet. Gleichsam bietet der nicht erschlossene Teil Deutschlands ein großes Potenzial.

Der Carportmarkt in Deutschland gliedert sich in zwei Bereiche:

  • geschätzt 50% Standard-Carports (in Baumarkt- oder Zimmermannsqualität)
  • geschätzt 50% individuelle Carports (in Punkto Form/Abmessungen, Materialien und Ausstattungen)

Im Marktsegment der individuellen Carports werden geschätzt rund 50% als Bausatz geliefert. Vom restlichen Markt sind ebenfalls nur 50% im Premiumbereich, also rund 12,5% des Gesamtmarktes. Hier beginnen die Preise für einen Einzelcarport mit Kammer und Montage bei rund € 4.000,-.

Die wenigsten Anbieter individueller Carports sind jedoch „echte“ Spezialisten. Es handelt sich oft um ein Beiprodukt von Zimmereien, Tischlerrein und Garagenbauern. Allerdings erfolgt weder im Verkauf noch der Montage eine effiziente Umsetzung.

Beispielhaft eine Zimmerei: bis zu 150% längere Montagezeit und bis zu 50% höhere Kosten an den Kunden für einen individuellen Carport gegenüber dem Spezialanbieter.

Die wenigen echten Spezialisten im Markt haben eine hohe Auslastung bei einem geringen Preisdruck und müssen Wettbewerber nicht scheuen.

ERFOLGSFAKTOR PREMIUM CARPORTWERK

PREMIUM Carportwerk zählt seit weit über 10 Jahren zu den erfolgreichsten Anbietern Norddeutschlands im Premium Carportbau mit über 5000 gebauten Carports mit Sitz in Hamburg und Werk in Bad Oldesloe. Schwerpunkt mit über 90% des Umsatzes ist die Planung und der Bau äußerst hochwertiger und zumeist individueller Carports. Daneben werden einige Bausätze verkauft sowie Nebengewerke wie Terrassenüberdachungen realisiert.

Die Berücksichtung und zielgerichtete Umsetzung von individuellen Kundenwünschen werden von fast keinem anderen Carportbauer in dieser Form erreicht. Entscheidend für den großen wirtschaftlichen Erfolg von PREMIUM Carportwerk sind

  • der hervorragend funktionierende Verkauf und
  • die äußerst effiziente Umsetzung von Beschaffung bis Montage.

Diese Effizienz wurde durch konsequente Fokussierung auf das Marktsegment „Carportbau“ erreicht. Als Messgröße sind hier beispielhaft zu nennen:

  • eine über 30%ige Vertragsabschlussquote im Vertrieb
  • eine Montage eines Doppel-Carports mit Kammer und Sichtschutz in 2 Arbeitstagen.

LEISTUNGEN PREMIUM CARPORTWERK

Wir unterstützten Sie in allen Belangen, weil nur bei einem erfolgreichen Geschäft des Franchisenehmers (FN) das Franchisesystem langfristig erfolgreich ist.

  • individuelle Schulungen zur Einarbeitung
  • Weiterentwicklung der FN durch regelmäßige Schulungen
  • Know-How-Transfer von 10 Jahren Erfahrung als Carport-Spezialist
  • Coaching im Verkauf, bei Vertragsverhandlung und im Ausführen der Leistung
  • Unterstützung beim Aufbau des Franchisebetriebes
  • Werkzeuge zu der Planung, dem Verkauf und der Montage
  • Systemweiterentwicklung durch Schulungen und Workshops
  • Vorbereiten und Steuern von überregionalen Marketingaktionen
  • Unterstützung der Partner bei regionalen Aktionen
  • Weitergabe von Informationen der Marktentwicklungen- und daten
  • Qualitätssicherung von Vertrieb und Montage durch Audits vor Ort
  • Vorlagenservice für Kalkulation, Konstruktion und Verkauf
  • Internet-Einkaufsplattform
  • Materiallieferung (Spezialbauteile ohne Holz) nahezu just-in-time (kaum Lagerhaltung und Kapitalbindung) über den Spezialanbieter Hanse-Baustoffe
  • Schnelle know-how-Weitergabe durch regelmäßigen Infobrief

KONDITIONEN*

Hier die wichtigsten Konditionen:

  • Franchisegebühr fix: € 6.000 pro Jahr sowie eine Umsatzgebühr steigend von 1% im ersten bis 2,5% im vierten Jahr
  • Werbekostenzuschuss 1% vom Umsatz
  • Gebühren für QM-Audits bis € 2.500 p.a.
  • Startinvestitionen je nach Voraussetzung ab € 20.000
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Führen des Franchisebetriebs

SIE MÖCHTEN FRANCHISE-NEHMER WERDEN?

Sie möchten selbstständiger Franchise-Nehmer werden? Fühlen Sie sich angesprochen, wenn Sie einen der folgenden Werdegänge besitzen:

  • Vertriebs- und Organisationspersönlichkeit
  • bestehenden Handwerksbetrieb (Maler, Zimmermann, Tischler, Bauunternehmer, Bausanierer usw.) mit Erweiterungsgedanken bzw. als 2. Standbein
  • Existenzgründer (öffentliche Förderung über AA, KfW und DTA möglich), die einen Carportbaubetreib eröffnen wollen

Welche Voraussetzungen sollte ein Franchisenehmer mitbringen?

  • Einwandfreie und aktuelle Schufa Auskunft
  • Aktuelles polizeiliches Führungszeugnis
  • Erfahrungen im Baubereich und/oder Meisterbrief im Handwerk
  • IT-Kenntnisse (Office-Software, Konstruktion, Internet)
  • Eigenkapital von € 20.000
  • Gepflegtes und sicheres Auftreten

Als persönliche Eigenschaften sollten Sie folgendes mitbringen:

  • Unternehmerisches Denken und Handeln
  • Zielorientierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Führungsfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Berufserfahrung
  • möglichst Führungserfahrung
  • Kundenorientierung
  • Verkaufsgeschick
  • Hands-on-Mentalität

WAS IST FRANCHISE?

Die Partnerschaft für einen gegenseitigen wirtschaftlichen Erfolg. Der Franchisegeber bietet eine erfolgreiche und ausgereifte Geschäftsidee, die übernommen werden kann. Der Franchisenehmer setzt das Geschäftsmodell selbstständig und eigenverantwortlich um. Er nutzt das Know-How des Franchisegebers. Franchisegeber und Franchisenehmer haben dieselben Ziele:

maximalen Gewinn und optimale Sicherheit! Franchising bietet dem Franchise-Geber als auch dem Franchise-Nehmer eine größere wirtschaftliche Sicherheit.

Weiterführende Links zu Franchise: